SYNTAX

Die Syntax der Unorte / The Syntax of Non-Places

Während es in meinem ersten Projekt (Abgewandte Fotografie) um die Beschäftigung mit den sogenannten Unorten im erweiterten Stadtraum ging und im zweiten Projekt um die Erforschung und Verknüpfung der akustischen Ereignisse mit den visuellen Erscheinungsformen dieser Gebiete (BLOOP), so soll es jetzt um die Sichtbarmachung von Formen und Strukturen gehen, die durch die zufällige und/oder zweckmäßig geplante An- und Un-Ordnung von Natur, Architektur und Stadtplanung enstehen.
So erstelle ich zunächst Fotografien, die im nächsten Schritt, durch Manipulationen und Erweiterungen, diese neu gefundenen Strukturen sichtbar werden lassen und eine eigene grafische Bildsprache entwickeln.

While my first project (Averted Photography) dealt with the so-called non-places in the extended urban space and in the second project to explore and link the acoustic events with the visual manifestations of these areas (BLOOP). it is now about the visualization of forms and structures, which are created by the accidental and/or purposefully planned arrangement and dis-arrangement of Nature, architecture and urban planning emerge. So I first create photographs, which in the next step, through manipulations and extensions, make these newly found structures visible and develop their own graphic imagery.